Dachbegrünungen

für eine bessere Umwelt

Bild: Intensive Dachbegrünung auf einer Tiefgarage                                                                                                         Foto: Edith Wutz

Dachbegrünungen sind ein fester Bestandteil des ökologischen Bauens. Wie einst schon Friedensreich Hundertwasser sagte:

"...überall, wo Regen und Schnee hinfällt, muss die Vegetation frei wachsen. Die Dächer müssen Wälder werden."

Noch vor einigen Jahren hat der Begriff "ökologische Bauweise" einen faden Beigeschmack gehabt. Heute verbindet man vielfach "Ökologie" mit "Ökonomie". Die "ökologische Bauweise" wird als "moderne Bauweise" verstanden. Ein begrüntes Dach kann einem Gebäude nicht nur eine besondere Note verleihen, es kommen auch viele kosten- und energiesparende Effekte dazu:

 

Ökologisch:

  • Dämmwirkung im Winter
  • Kühleffekte im Sommer
  • Luftreinigung durch Schadstofffilterung
  • Verbesserung des Kleinklimas durch Verdunstungsvorgänge
  • Schalldämmung
  • 30% bis nahezu 100% Rückhaltung der Jahresniederschläge
  • Schaffung neuer Lebensräume für spezielle Tier- und Pflanzenarten
  • großflächig einsetzbares Gestaltungselement für Städte- und Landschaftsplaner

 

Ökonomisch:

  • Schutz der Dachabdichtung vor UV-Strahlung und Niederschlägen
  • geringe Temperaturschwankungen
  • Verdoppelung der Lebensdauer der Abdichtung
  • Reduzierung der Abwassergebühren
  • finanzielle Förderung von Städten und Gemeinden -> anerkannte Entsiegelungsmaßnahme!

 

Extensive Begrünung

Extensive Begrünungen haben den Vorteil, dass sie nur zweimal jährlich gewartet werden müssen. Die Wasser- und Nährstoffversorgung findet weitgehend über natürliche Prozesse statt. Hier sind überwiegend mineralische Substrate vorzufinden.

Intensive Begrünung

Intensive Begrünungen entstehen bei uns hauptsächlich auf Tiefgaragen. Diese Art der Begrünung bringt einen sehr hohen Wartungsaufwand mit sich, lässt dafür aber viel gestalterischen Spielraum, was die Pflanzenauswahl (Zierrasen, Sommerblumen, Stauden, Sträucher und Bäume) betrifft.